Es begab sich zu einer Zeit, als im schönen Weserbergland eine Familie gegründet wurde und die alte Wohnung damit langsam zu klein wurde…

Auf kurz oder lang muss ein eigenes kleines Häuschen her, das war schon länger klar. Daher haben wir in den vergangenen Jahren schon fleißig den Markt beobachtet und uns diverse Bruchbuden mit horrenden Preisvorstellungen angeschaut. Dann kam der erste Sohn und 20 Monate später auch schon der zweite, so dass das ganze Vorhaben etwas an Dringlichkeit gewann. Kurzum: zum Hauskauf fehlten die kaufbaren Häuser, also blieb noch der Hausbau übrig.

Wir sollten das Ganze wohl am besten als Chance auffassen.