Richtfest

Am 29.4.2016 war es so weit – wir konnten unser Richtfest feiern. Ein paar Freunde und Kollegen waren da und einige unserer neuen Nachbarn. Nachdem der Bauherr seine Pflichten (den letzten Nagel einschlagen und ein Schnapsglas leeren und zertrümmern) erfüllt hatte, gab es Erbsensuppe und Kuchen. Die Kinder haben den Schlammberg und (unter Aufsicht) das Gerüst erklommen und die Erwachsenen konnten sich über das Bauen und andere Themen austauschen. Insgesamt war es ein gutes Beisammensein und wir fühlten uns im Kreis der Nachbarn gut aufgenommen.

Der letzte Nagel

Das Haus nach dem Richtfest